Freitag, 19. Dezember 2014

Digitale Kindheit - Leben ohne Natur?

"Wer heute durch Wald und Flur wandert, wird kaum auf Kinder treffen. Anders als noch vor 20 Jahren sind Abenteuer unter freiem Himmel, sich schmutzig machen und Kratzer holen, für unseren Nachwuchs selten noch ein Thema.
Studien belegen: Der Aktionsradius von Kindern wird immer kleiner, verlagert sich zunehmend auf das Innere von Häusern, hin zu Computer und Handy. Sucht und seelische Krankheiten nehmen dafür zu."


"In Skandinavien verbringen 95 Prozent der Kinder zwischen dem ersten und dem 14. Lebensjahr insgesamt unglaubliche 26.000 Stunden in pädagogischen Einrichtungen, in denen sie ein vorgegebenes Programm absolvieren müssen. Wie Kinder wohnen, wie sie sich durch die Stadt bewegen, das alles hat sich verändert, die Grenzen um die Kinder herum waren nie enger als jetzt."
Jesper Juul

Keine Kommentare:

Kommentar posten